Translate

6. Tag, Frei-tag – wohl auch im Weißen Haus.

Der 6. Tag beginnt überraschend. Trump heuert und feuert niemanden, daß überläßt er seinem Justizminister (last-minute). Der 1. Tweet kommt erst um 7:40, pflichtschuldige Thoughts and Prayers (diesmal wegen Krieg). Amerikas Präsident hat wohl schon die 4-Tage Woche, von der wir alle träumen.

7:40, man vergißt es gerne wegen der Belanglosigkeiten mit denen Trumpelchen ablenkt, aber die USA führen noch immer echte Kriege
Unsere Gedanken und Gebete [gibt es keine andere Mitleidsformel im Englischen?] gehen an die Familien und geliebten Angehörige der mutigen Soldaten, die wir gestern durch den Hubschrauberabsturz and der Irakischen-Syrischen Grenze verloren haben. Ihr Opfer im Dienst für unser Land wird niemals vergessen [im Gegensatz zu dem der Trumps, Papa Trumps hat sich vor den Nazis gedrückt, Trumpelchen vor Vietnam]
Dazu nur ein paar Zahlen von der BBC über Syrien (aus aktuellem Anlaß): Die Offensive der Regierungstruppen und der türkischen Armee haben just wieder 50.000 Flüchtinge in Bewegung gesetzt. Insgesamt sind über 6 Mio. im Land auf der Flucht, und 5.6 Mio in Flüchtlingslagern oder ins fernere Ausland geflohen. Etwa 400.000 Menschen sind bisher gestorben. Anzahl der Trumpel-Tweets zur Syrientragödie: 0. "Amerika zuerst!" Wobei, eigentlich, ist es nur: "Milliardäre zuerst!"

9:27, Trumpelchen gibt Tipps an die Parteikollegen in Nevada
Es wäre super ["great", langsam schüttelt es mich schon beim Tippen] für die Republikanische Partei von Nevada, und es ist Einigkeit wenn der gute [wir erinnern uns, "good" ist nicht "great"] Kerl Danny Tarkanian für den Kongress [Repräsentantenhaus] kandidiert und Dean Heller, welcher einer richtig guten Job macht, für den Senatssitz ohne Konkurrenz kandidieren kann!
Kaum zu glauben. Dannyboy (eh nur von Palin und Bannon unterstützt) ist dem Rat per Twitter prompt gefolgt (Schleimrutschgefahr) und tritt in den Vorwahlen nicht gegen Deanboy an, sondern schmeißt sich in die Vorwahl für Nevadas Congressional District 3. Beide Sitze sind Kampfgebiet, aber der Senatsitz (Ergebnis 2012) kann noch gehalten werden von den Republikanern und zählt mehr, während der Repräsentantenhaussitz wohl demokratisch bleibt in der derzeitigen Stimmungslage. Klassisches Bauernopfer.

10:42, der U.S. Präsident tweeted super Nachrichten vom Wall Street Journal
“U.S. Consumer Confidence Hits 14-Year High”
Lesen ist nicht seine Stärke. Das Hochgefühl (es geht hier wirklich nur um ein Gefühl, nix konkretes) nährt sich von den unteren Schichten. Die glauben nämlich (dank #MAGA Propaganda), daß die neoliberalen Steuersenker ihnen mehr Wohlstand bescheren, man darf halt nur nicht krank werden. Aber: "Vom Konsumentengefühl geht es bergab für das obere Drittel wegen der Sorgen über die Wirtschaftentwicklung und der persönlichen Finanzen." Die ruinösen Steuersenkungen hoben das Gefühl, die Ankündigung von Zöllen nicht (der Benz wird teurer...). Als Obama Präsident wurde, war es fürchterlich im Keller, und stieg von 60 auf fast 100. Trumpelchen stieg bei über 90 ein, und das 14-Jahr-Hoch über das es sich so freut, sind 102 (Stand 1996 normiert auf 100).
Der Index für Konsumgefühl der Universität von Michigan (abgegriffen am 17.3.2018; Wikipedia erklärt was es ist). Eingezeichnet von mir die jeweiligen Präsidenten der Demokraten (blau) und Republikaner (rot). Beachtet den wahnsinnigen Anstieg dank nur einem Jahr Trump. Kein Vergleich zum Vorgänger, der bekanntlich im Alleingang die USA ruiniert hat.

21:08, Rache ist süß. Ein Fest für Amerikahasser und Verschwörungstheoretiker: das Trumpel feiert schwadroniert über die korrupte Bundespolizei.
Andrew McCabe is GEFEUERT worden, ein großer Tag für die hart-arbeitenden Männer und Frauen des FBIs - Ein großer Tag für die Demokratie [man kann es nicht oft genug wiederholen: 3 Mio Stimmen weniger]. Scheinheiliger James Comey ["great guy", aber das war 2016, lange her] war sein Chef und hat McCabe wie einen Chorjungen aussehen lassen. Er hat alles über die Lügen [also Wahrheiten in der realen Welt] und Korruption [= ordentliche Arbeit] gewußt in den höchsten Kreisen des FBIs!
Es wurde auch Zeit, nur noch zwei Tage und McCabe (hier der Wortlaut seines Statements) wäre in Ruhestand gegangen (nach zwei Jahrzehnten harter Arbeit für das FBI). Dadurch das Trumpels Justizwicht (in Haßliebe an Trumpelchen gebunden) McCabe nun gefeuert hat, spart die U.S. Regierung die Pensionsbezüge. Schon wieder ein Meter Trump-Mauer gegenfinanziert. Keep America Great. Exclamation Point.

Das beste Kommentar kommt von GET WOKE SHEEPLE
Vielleicht können wir nun endlich das Geheimnis über die chemische Berieselung [auch in Deutschland, also immer schön den Schirm aufspannen] lüften, die geborgene UFO-Technologie und die geheime Gedankenkontrolle über Wi-Fi. Oh nein, wartet, ich muß GEHORCHEN GEHORCHEN.
Twitter hat schon ein paar witzige Accounts am Start, @GetWokeSheeple ist nagelneu (März 2018) und entweder vollkommen durch den Wind oder einfach nur beste Realsatire: der Satz stammt von John Oliver's Osterspecial (s.u.). So, oder so, ein echter Tipp. Ohne Ironie lassen sich die Unmengen an Schwachsinn, denen man dank Trumpelgezwitscher (und Unterstützergezwitscher) ausgesetzt ist, kaum ertragen. Ich werde morgen ruhen, wie es einst der Herr tat am 7. Tage. Und dann noch ein letztes Mal @realDonaldTrump. Und nie wieder.



No comments:

Post a Comment

Enter your comment ...