Translate

Tag 3, was zwitscherte der Orangegesichtige Elefantenvogel am Dienstag?

Es wird nie langweilig mit Trumpelchen. Der U.S. Präsident feuert den Außenminister per Twitter. Und geht dann Mauerteile besichtigen. All tremendously great people.

Dienstag, 13. März, 5:28 
Die Wirtschaft ist am Toben [weltweit übrigens, und seit Jahren], ist auf einem Allzeithoch [war], und es wird immer besser werden [Keep America Great. Exclamation point]. Jobs und Löhne hoch [klar]. Wählt für Rick Saccone [Sad Loser] and laßt es so weitergehen!


5:44, gute Zeit den ungeliebten Außenminister endlich zu feuern.
Mike Pompeo, der CIA-Direktor [von Trump ernannt vor einem guten Jahr], wird unser neuer Außenminister. Es wird einen phantastischen Job machen! [so wie beim CIA?] Danke schön an Rex Tillerson für seinen Dienst! [Was bleibt übrig von seiner Zeit, außer "Trump ist ein Idiot"?] Gina Haspel [Pompeos Vize] wird die neue Direktorin des CIA, die erste Frau in dem Job. [Ob es da nicht bessere Frauen gegeben hätte?] Glückwünsche an alle!
The Celebrity Appresident-Show geht in die nächste Runde (dazu ein SZ-Artikel).
Als Komiker, Kabarettist, Satiriker ist man echt nicht zu beneiden, angesichts der Konkurrenz aus dem Oval Office (noch einmal: Trumps Wahlkampf für Saccone). Wer geht, wird gezwitschert. Die "Lügenpresse", also echter Journalismus, reagiert sofort: BBC, NYT, Spiegel, SZ#1, SZ#2. Und absehbar war es auch (z.B. Spiegel). Und was sagen die "True News" (finanziert von rechtskonservativen Milliardären)? Dazu Rupert Murdochs Fox News. Die Republikaner finden's super. Zumindestens einer: Arkansas GOP Senator Tom Cotton (auf Deutsch: Thomas Baumwolle): "Mikes tiefes Verständnis für Weltpolitik und sein klarer Blick auf die Bedrohung unserer nationalen Sicherheit und seine Schlüsselbeziehungen mit Weltführern machen ihn eine exzellente Wahl als unseren Oberdiplomaten.” Erst Chefspion, dann Chefdiplomat, logische Wahl, schließlich ist Krieg (mit sich selbst, und facettenreich, drei Beispiele von vielen: Fair Observer, Washington Post, The Nation). Stahlzölle jetzt, und mobilisiert die Armee, falls die EU Bourbon und Jeans gegenbesteuert!
Politisch gehörte Pompeo übrigens zur Tea Party (Warnung: Link führt zu verstörendem Material, wenn man nicht gerade AfD oder Rassemblement National, merci Marine, Anhänger ist) innerhalb der GOP. Aufnahmebedingungen: Altes Testament anwenden, Evolution ist Sünde, soziale Absicherung auch, Klimaerwärmung eine "liberale" Erfindung (Trumpelchen meint chinesische), Steuern sind verfassungswidrig, genauso wie eine zivilisierte Gesellschaft in der nicht jeder jeden Moment jeden anderen erschießen kann. Trumpelchen ersetzt Öllobbyist durch Kaltheißen Gotteskrieger. Glückwunsche an alle! Da wird der Heiko ja schon ganz aus dem Häuschen sein vor Glück

7:37, wieder mal ein Spaßtag fürs Bubi, das nie bei der Armee war (wegen Knochenvorsprung)
Los geht's um die GRENZMAUER-Prototypen in Kalifornien anzuschauen!
Dazu das präsidiale Zwitschervideo, bitte Ton einschalten!
Zum selben Thema ein Teambuilding der Daily Show Außenreporter:

8:24, es ist langweilig im Hubschrauber, Zeit für Fox Fake News weiterzuzwitschern und den weißen Übermenschen rauszukehren (ahnungslos wie immer natürlich)
"Dem Center for Immigration Studies [AfD-affiner Thinktank] zufolge, wird sich die 18 [bis zu 40] Milliarden $ Mauer [siehe Grafik] selbst finanzieren ("Make Mexico pay for it", so MAGA) durch Verringerung des Imports von Verbrechen, Drogen und illegalen Einwanderern, die dazu tendieren auf Bundesstütze zu gehen..."
Quellen: Trump's Versprechen (im doppelten Sinne); MIT Tech. Rev.; Reuters 

8:27, bevor touching ground in demselben noch schnell Kalifornien anscheißen (weil "blue state" mittlerweile, fest in der Hand des Feindes, nein nicht Russen, Chinesen, oder so: Demokraten! Igittigitt)
Kaliforniens Zufluchtsmaßnahmen sind illegal und verfassungswidrig und tun die Gefahrlosigkeit und Sicherheit unser gesamten Nation [30,000 Tote durch Schußwaffen pro Jahr, 11 pro 100,000; in Kalifornien "nur" 3 pro 100,000 dank "scharfer" Waffengesetze] gefährden. Tausende von gefährlichen & gewalttätigen kriminellen Fremden werden freigelassen auf Grund der Zufluchtsmaßnahmen, freigesetzt um Jagd of unschuldige Amerikaner zu machen. DAS MUSS ENDEN!

15:23, Arbeit getan (sprich Mauerteile angeschaut, was sonst ist die Aufgabe des Führers der freien Welt...
Wenn wir kein Mauersystem haben [es steht schon, auch dank Obama], werden wir kein Land mehr haben. [das zieht, siehe Deutschland, was sagt Obelix immer?] Der Kongress muß die GRENZMAUER finanzieren & Geldmittel verbieten für Zufluchtsmaßnahmen, welche die Sicherheit unseres Landes & das Volk unseres Landes bedrohen. Wir müssen unsere Gesetze durchsetzen [die U.S.A. haben die höchste Knastrate der westl. Welt, ein Riesengeschäft, dazu das ultra-linke Handelsblatt] & unser Volk beschützen! #BautDieMauer
Ins Deutsche übersetzt, kommt so richtig der Kern durch. "Und nun in der Sprache des Feindes: Where do we come from? – From the dark side of the moon!" Bemannt die Flugscheiben, Amerika ist reif für die freundliche Übernahme. Und dabei sollte Iron Sky eine bittere Satire sein ... an dieser Stelle ein (wiedermal) Verweis auf die Hate Map des Southern Poverty Law Centers. Vorschlag: EU tauscht pro Jahr ein fixe Anzahl AfD-, RN- (ehem. FN), PiS-Wähler und Ungarn gegen illegale Mexikaner aus, die tariffrei und ohne Sozialabsicherung arbeiten (kennen sie nicht anders aus den U.S.A.) Wäre eine klassische Win-Win Situation. Echter mexikanischer Tequila ist übrigens unglaublich gut (im Vergleich zu was man bei uns in den Supermärkten findet). Und sie mögen deutsche Autos (der letzte Käfer lief 2003 vom Band in Puebla, die Nostalgie-Edition).

17:25, war schön sich bejubeln zu lassen (immer Gut fürs winzige Ego, und es war brutal anstrengend die Mauerteile anzuschauen)
Es war mir eine große ["great"] Ehre auf dem Luftwaffenstützpunkt Miramar der Marines eine Botschaft an unser SUPER [also "GREAT" im Original] U.S. Militär abzuliefern, direkt aus dem Herzen des Amerikanischen Volkes: Wir unterstützen euch, wir danken euch, wir lieben euch - und wir werden immer euren Rücken decken! [lieben und von hinten decken ist ein Klassiker, insbesondere der homophoben U.S. Rechten]

17:34 noch schnell die eigene Dankesrede zwitschern (Feierabend!), kann es nicht erwarten Trumpelchen bei der Royal Shakespeare Company zu sehen, welch dramaturgische Brillanz, welch Intonation, wenn einem da nicht der kalte Schauer über den Rücken läuft (aus welchem Grund auch immer)
Überall in dieser Nation, beten wir für unser Land [was bleibt einem sonst] und wir DANKEN GOTT [zahlt der U.S. Steuern?] für die U.S. Marines! Danke schön. Gottes Segen mit Euch. Und Gott segne Amerika!
Im Schwäbischen, dessen ich kaum mächtig bin, trotz meiner langen Zeit dort und echter Bemühung, würde man eher schließen mit den Worten (man entschuldige evtl. Fehler):

Herr, schmeiß Hirn ra!

Segnen ist ums Eck.

Was für Stuttgart 21 gilt, gilt auch für Trumpelchens Mauer. Quelle: edizio-kaepsele.de

No comments:

Post a Comment

Enter your comment ...